Geschichten, die zählen:

Offizielle Anhörung

Social / Cultural-Event
Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben

respektvoll.

fachkundig.

sensibel.

Unter dem Leitsatz „Geschichten, die zählen“ lud das Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Entwicklung unter der Schirmherrschaft der Bundesfamilienministerin Dr. Katarina Barley zur offiziellen Anhörung zum Thema „Sexueller Kindesmissbrauch in der DDR“ ein. In geschützten Kommunikationsräumen konnten sich die Betroffenen, Zeitzeugen und Experten zum Thema sexueller Gewalt bei Kindern und Jugendlichen austauschen. Sebastian Krumbiegel, welcher sich neben seinem musikalischen Wirkungsbereich auch gegen Gewalt und Rassismus engagiert, bildete mit seinem Auftritt den musikalischen Schlusspunkt der Veranstaltung.

Aufgabe

Konzeption und Umsetzung eines Social Events

Zielgruppe

Familienangehörige, Zeitzeugen, Experten

Ziel

Aufklärung und Information

Laura Leidel

Projektmanagerin

Gehör verschaffen.

Laura Leidel

Projektmanagerin

Gehör verschaffen.