Project Description

nachhaltig.
innovativ.
clean.

Das finnische Unternehmen UPM investiert über 550 Million Euro für einen bedeutenden Schritt in Richtung Nachhaltigkeit, Innovation und Zukunftstechnologie mit der Errichtung eines neuen Produktionsstandortes für eine Bioraffinerie in Sachsen-Anhalt. Repräsentiert durch UPM Executive Vice President Technology Jyrki Ovaska wurde gemeinsam mit Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff und InfraLeuna Geschäftsführer Dr. Christof Günther der medienwirksame Spatenstich in Leuna inszeniert.

Mit einer Planungszeit von nur wenigen Wochen begleiteten wir diese exklusive und bedeutende Veranstaltung unter Berücksichtigung eines eigens erstellten Hygienekonzeptes, realisierten die CI/CD Branding-Vorgaben des Kunden bei allen essenziellen Elementen wie Backdrop, Fahnen und natürlich der Spaten. Das hell gestaltete Interior Design wurde von Holzelementen und der Verwendung nachhaltiger Materialen untermalt und hatte dadurch eine cleane und geradlinige Wirkung.

Das Presseevent unter Leitung der Moderatorin Silke Leinweber wurde parallel live gestreamt und bot der Fachpresse einen Einblick in das Geschehen und die Zukunft des Standorts Leuna. Durch die Kombination von analogen und digitalen Elementen konnte somit trotz der aktuellen Situation einer größtmöglichen Zielgruppe ein aktives Teilnehmen ermöglicht werden. Folglich fanden sich unzählige Beiträge in regionalen und überregionalen Medien wieder und ein positiver Imagetransfer wurde garantiert.

Aufgabe
Repräsentativer Spatenstich für Produktionsprozesse der Zukunft

Ziel
Positionierung eines der führenden Forst- und Papierkonzernen Europas am Zukunftsstandort Leuna

Einfach mal richtige Zeichen setzen?