Für uns bedeu­tet ein IPO kein stei­fes Pro­ze­de­re der Ban­ken, son­dern wir fei­ern die­sen wich­ti­gen Schritt mit dem Unter­neh­men und stell­ten es mit einer fokus­sier­ten Mar­ken­kom­mu­ni­ka­ti­on in den Mit­tel­punkt. Nach Deli­very Hero und Zalan­do durf­ten wir am 11. Mai die NFON AG an die Bör­se beglei­ten. Die NFON AG mit Head­quar­ter in Mün­chen ist der ein­zi­ge pan­eu­ro­päi­sche Cloud-PBX-Anbie­ter und zählt über 15.000 Unter­neh­men in 13 euro­päi­schen Län­dern zu sei­nen Kun­den. NFON, die Tele­fon­an­la­ge aus der Cloud, bie­tet über 150 Funk­tio­nen sowie eine naht­lo­se Inte­gra­ti­on von Pre­mi­um-Solu­ti­ons. Die Grund­idee der Tele­fo­nie aus der Cloud grif­fen wir in unse­rem Kon­zept auf. Man muss nicht erst durch Lon­don fah­ren, um zu wis­sen dass die Tele­fon­zel­le damals eben­so die Tele­fo­nie revo­lu­tio­nier­te wie NFON heu­te. Durch die Viel­zahl der sta­tio­nä­ren Tele­fon­zel­len fühl­te sich der Mensch zu sei­ner Zeit frei­er und konn­te nahe­zu an jedem Ort tele­fo­nie­ren. NFON treibt die­ses Gefühl auf die Spit­ze und ermög­licht eine Frei­heit in der Busi­ness-Kom­mu­ni­ka­ti­on. Kel­ler wer­den von Tele­fon­an­la­gen und Schreib­ti­sche von Kabeln befreit. Tele­fo­nie­ren geht von über­all. So ver­knüpf­ten wir die Tele­fon­zel­le mit der Cloud.

Als beson­de­res High­light für die Gäs­te in der Bör­se war die Besu­cher­lei­tung, wel­che schon auf den Trep­pen­stu­fen vor der Bör­se begann. Durch Tape Art wur­den die Besu­cher bereits auf die Mar­ke ein­ge­stimmt und bis in den Han­dels­saal mit krea­ti­ven Ele­men­ten beglei­tet. Der Han­dels­saal selbst erstrahl­te in der Haus­far­be der NFON AG, einem kräf­ti­gen Cyan. Nicht nur die Schran­ken selbst, son­dern auch die auf­ge­bau­ten Tele­fon­zel­len und vie­le klei­ne High­lights ver­wan­del­ten den gro­ßen Raum in ein Mar­kener­leb­nis. Ein rie­si­ger gebran­de­ter Bal­lon run­de­te die­ses Fee­ling ab.

Nun schau­en wir auf einen ereig­nis­rei­chen Tag zurück, der sich garan­tiert in die Köp­fe aller Mit­ar­bei­ter der NFON AG ein­ge­brannt hat und sicher bei dem einen oder ande­ren Fuß­gän­ger vor der Bör­se in Frank­furt und vor allem auch medi­al für Neu­gier und Auf­merk­sam­keit sorg­te.