Zwar ist das Kon­sum West­fest in drit­ter Fol­ge noch gar nicht so alt, doch die Ver­an­stal­tung hat gute Aus­sich­ten, zu einer belieb­ten Kon­stan­te in der bun­ten Mes­se­stadt zu wer­den. Auch in die­sem Jahr ver­zeich­ne­te das West­fest der Kon­sum­ge­nos­sen­schaft Leip­zig eG wie­der enor­men Zulauf und hat erneut die 10.000er Mar­ke geknackt. Neben Spiel, Spaß und Sport konn­ten sich die Leip­zi­ger Besu­cher über regio­na­le Zulie­fe­rer infor­mie­ren und sich auf dem Regio­nal­markt durch aller­lei Lecke­rei­en aus Leip­zig schlem­men. Gutes Timing zum Tag des offe­nen Denk­mals: Weil der gesam­te Gebäu­de­kom­plex der Kon­sum­zen­tra­le unter Denk­mal­schutz steht, gab es für die Besu­cher zudem stünd­li­che Füh­run­gen durch das Indus­trie­denk­mal. Ver­schie­de­ne Büh­nen­in­sze­nie­run­gen, Live-Musik von Tho­mas Kat­ro­zan, eine Fakir­show, ein bun­tes Kin­der­pro­gramm sowie ver­schie­de­ne Mit­mach­ak­tio­nen waren Bestand­tei­le des viel­fäl­ti­gen Rah­men­pro­gramms. Mode­riert wur­de das Kon­sum West­fest durch Radio-Queen Fred­dy Holz­ap­fel.

Für das tra­di­ti­ons­rei­che Unter­neh­men durf­ten wir in die­sem Jahr bei der Aus­rich­tung des Fes­tes tat­kräf­tig unter die Arme grei­fen. Unser Team über­nahm einen Teil des Pro­jekt­ma­nage­ments und sorg­te dafür, dass die Besu­cher an die­sem Tag mit viel Infor­ma­ti­on, Ani­ma­ti­on und Unter­hal­tung nach Hau­se gehen durf­ten.