Jede Fir­ma hat eine Unternehmen­si­d­en­tität – eine Cor­po­rate Iden­ti­ty (CI). Dabei ste­ht jedes Unternehmen auch in Beziehun­gen, darunter zu Mitar­beit­ern, Liefer­an­ten, Kun­den bis hin zu Inve­storen und der Öffentlichkeit. Aus all diesen Rela­tio­nen formt sich ein Bild über das Unternehmen, weshalb Unternehmen immer auch als Per­sön­lichkeit wahrgenom­men wer­den. Grund­sät­zlich muss nicht jedes Unternehmen etwas an sein­er Cor­po­rate Iden­ti­ty ändern, jedoch sollte jedes Unternehmen sich von Zeit zu Zeit reflek­tieren, ob die eigene Vorstel­lung der Cor­po­rate Iden­ti­ty auch der aktuellen Unternehmen­sre­al­ität entspricht.

CI — der rote Faden in der Unternehmensidentität

Cor­po­rate Iden­ti­ty ist ein dynamis­ch­er Prozess, der sich immer an die jew­eili­gen Verän­derun­gen des Unternehmens anpasst. Dabei ist Cor­po­rate Iden­ti­ty vere­in­facht gesagt, nicht nur ein Logo oder eine Broschüre, son­dern der bewusste Ein­klang aller Unternehmen­sak­tiv­itäten. Dazu ein Beispiel aus unser­er Prax­is: Hat sich ein mit­tel­ständis­ches Unternehmen mit eigen­er Pro­duk­tion in den ver­gan­genen Jahren tech­nol­o­gisch stark weit­er­en­twick­elt, so muss diese Verän­derung auch Teil der Außenkom­mu­nika­tion sein. Das begin­nt bei der klas­sis­chen Wer­bung, über Mar­ket­ingstrate­gien, öffentlichkeitswirk­same Kam­pag­nen bis hin zur per­sön­lichen Verkauf­sar­gu­men­ta­tion der Ver­trieb­smi­tar­beit­er. Wenn sich dabei noch eine Messe von ehe­mals regionaler Bedeu­tung mit den Jahren zunehmend zu ein­er renom­mierten Ver­anstal­tung von inter­na­tionaler Bekan­ntheit wächst, so muss auch diese Unternehmensen­twick­lung in der Branche entsprechend pub­lik gemacht wer­den. In diesen und anderen Sit­u­a­tio­nen unter­stützen wir unsere Kun­den dabei, dass ihre durchgängig gelebte Cor­po­rate Iden­ti­ty einen „Roten Faden“ hat und sowohl inner­halb des Unternehmens für die Mitar­beit­er als auch im Außen­bild einem klaren, pro­fil­ierten und ver­trauenser­weck­enden Bild entspricht.

Corporate Identity Zwischenbild

Corporate Design, Corporate Communication und Corporate Image unter dem Dach des CI

Cor­po­rate Iden­ti­ty ist für die Unternehmensführung und Unternehmen­skom­mu­nika­tion ele­men­tar. Für uns als Agen­tur bedeutet das, dass wir die Cor­po­rate Iden­ti­ty als Bün­delung aus Cor­po­rate Design, Cor­po­rate Com­mu­ni­ca­tion, Cor­po­rate Image, Cor­po­rate Cul­ture und Cor­po­rate Behav­ior für unsere Kun­den ger­ade in Phasen des Wan­dels bewusst gemein­sam gestal­ten und unter­stützend steuern. Um Struk­turen, Inhalte und Unternehmensper­sön­lichkeit­en nach außen hin sicht­bar zu machen, gehört Cor­po­rate Iden­ti­ty daher in den Baukas­ten eines jeden Man­age­ments. Wir unter­stützen unsere Kun­den dabei, ihre Cor­po­rate Iden­ti­ty zu einem markt- und sozial­strate­gis­chen Ele­ment inner­halb ihrer Marken­führung aufzubauen, ermit­teln die indi­vidu­ellen Vorzüge als Basis für die zen­tralen Botschaften nach außen und begleit­en sie auf dem Weg zu ein­er unver­wech­sel­baren Unternehmen­si­d­en­tität. Dabei ver­ste­hen wir uns als Forsch­er, die uner­müdlich nach der Essenz des jew­eili­gen Unternehmens suchen. In einem gemein­samen Prozess mit dem Kun­den näh­ern wir uns dabei Schritt für Schritt der Cor­po­rate Iden­ti­ty, indem wir

• das Eigen­bild und Fremd­bild des Unternehmens analysieren,
• vorhan­dene Marken über­prüfen und kri­tisch hin­ter­fra­gen,
• neue Marken entwick­eln,
• pass­ge­naue Konzepte zur Mar­ket­ingkom­mu­nika­tion erstellen,
• Marken­prozesse imple­men­tieren sowie
• das Cor­po­rate Iden­ti­ty laufend über­prüfen.