Back to the Office – vom Sofa zum Bürostuhl

von 15. Juni 2020 agencylife

Kennt ihr das Gefühl, ihr habt eure beste Freundin/ euren besten Freund lange nicht gesehen und dann kommt der Moment des ersten Wiedersehens näher und näher und man merkt, wie man leicht hippelig, mit erhöhtem Puls im Raum steht und seine Freude kaum noch zurückhalten kann, um demjenigen, wie Usain Bolt, entgegen zu sprinten?

Ein ähnlicher Enthusiasmus unter der Berücksichtigung gegenwärtiger Hygienekonzepte war auch am Tag X der langersehnten Bürorückkehr in unseren heiligen vier Agenturwänden zu spüren. Leicht überschwänglich, voller Tatendrang und mit vielen Geschichten aus der vergangenen Woche und Monaten. Der Grundtenor: „Krass wie lange wir uns jetzt nicht im realen Leben gesehen haben“. Ob wir uns an die alltäglichen Skype- und Zoomkonferenzen gewöhnt haben? Aus beruflicher Sicht natürlich, auf der Ebene von Kommunikation und Miteinander auf keinen Fall – dies wurde spätestens heute spürbar.

Was einem wirklich fehlt wird einem erst bewusst, wenn man es nicht mehr hat bzw. es wiederhat. Kreativität entsteht nicht durch klar vordefinierte Prozessketten, vielmehr durch die von der Seite heranschmetternden Kommentare deines Bürokollegen. Genau diese sind es, die dich aus einer inhaltlichen Sackgasse führen und neue, alternative Wege aufzeigen. Genau dieser Input lässt den nun wiedereinkehrenden Büroalltag als einen schier unerschöpflichen Raum an Kreativität erscheinen. Das diese kreativen Ansätze auf fruchtbaren Nährboden treffen ist trotz der aktuellen Lage umso erfreulicher. Nach anfänglicher Ungewissheit ob und wie es mit/nach der Corona-Pandemie weitergehen wird, haben wir durch erste Gespräche mit Auftraggebern und Partnern die Flagge mit der Aufschrift „Optimismus“ gehisst. Auch die veränderten Anforderungen im Bereich Events, Live-Kommunikation, sowie in der konzeptionellen Arbeit führten zwangsmäßig dazu bekannte Muster und Ansätze aufzubrechen und neu zu überdenken. Diese neuen Ideen gilt es in der kommenden Zeit zielgruppengerecht zu realisieren und umzusetzen.

Wir wissen ja: auf Regen folgt Sonnenschein. Aus einer Herausforderung kann durch Eigenmotivation und Geistesblitzen ganz schnell etwas Positives entstehen. Auch wir haben uns auf unseren Kommunikationsbereich fokussiert und neue Wege und Möglichkeiten gefunden unsere Reichweite auszudehnen und neue Kontakte zu akquirieren. Because, everyday we’re brainstorming!

Leave a Reply